Donnerstag, 15. März 2012

Bademaus und ein Bild entsteht Teil 3

Am Montag habe ich ein kleines aber feines Kärtchen auf dem Shopblog von Cards und More gezeigt - das möchte ich hier auch noch nachholen. Mir gefallen die 3D-Motive von Tina Wenke in ihrer Zartheit und Feinheit ja unheimlich gut und sie passen auch super mit den Shapebilities von Spellbinder zusammen. Die Herzchen habe ich mit einer alten Schablone per Hand geprägt.


Motiv: Tina Wenke
Papier: Cardstock, Basic Grey "Sugared"
Messingschablone, Textstempel von WoJ, Bordürenstempel, Papierblümchen, Organzabändchen, Perlenpen von Folia

Der nächste Schritt von "gut behütet" ist auch getan. Das "Grünzeug" ist auf der Leinwand. *puuh*

 
Morgen gibt es wieder was neues - vielen Dank für´s Vorbeischauen
Liebste Grüße
Doris

Kommentare:

margits bastelstube hat gesagt…

liebe doris,
deine karte ist allerliebst....
und dein bild macht mich neugierig :-)
liebe grüsse
margit

Martinas Welt hat gesagt…

Heiliger Strohsack ;)....wie genail hast du denn bitte die Blätter gemalt?! Wow! Ich bin echt sprachlos! Ich kann es kaum mehr erwrten bis dein Bild fertig ist!! Es wird auf jeden Fall genial!!!!
Dein Kärtchen ist auch allerliebst geworden! =)
Liebe Grüße
Martina

Stempelhexe hat gesagt…

Hallo Doris,
das Motiv ist wirklich iedlichund ein wunderschönes Kärtchen ist das geworden.

LG
Ulla

Teresa hat gesagt…

Hi Doris,
What an adorable card - an adorable little image and beautifully coloured and that canvas looks wonderful, great work, Hugs, Teresa x

Seija hat gesagt…

Wow, ich bin mal auf dein bild weiterhin gespannt, wird großartig, so wie es jetzt schon ausschaut. Dine Karte ista uch zuckersüß geworden, das 3D Motiv ist total knuffig.
Lg Michi

PokSa hat gesagt…

Ich bin ja total gespannt auf Dein Bild. Und Dein Wannenwerk sieht auch süss aus.
So kalt wie mir im Moment ist könnt ich auch ein warmes Bad gebrauchen.
lg Sandra

Bastelmichaela hat gesagt…

Hi dein Kärtchen ist wunderschön geworden und das Bild ist genial.
LG Michaela